Wie kann ich vergeben ?

Wie findet wahrhaftige Vergebung statt und was kann ich dafür tun ?

Vergebung ist das wichtigste Fundament und spielt eine grosse und wichtige Rolle in unserem Leben. Lösen wir uns von allem Alten, Vergangenen und Gegenwärtigen, aus Situationen die uns binden, so erfahren wir Heilung und Freiheit.

Unsere grösste Herausforderung für uns alle ist es, das wir anderen alles vergeben können, was sie uns angetan haben, ob es wissendlich oder unwissendlich geschah.   Gelingt uns das nicht, das wir wahrhaftig vergeben können, so bringt es Disharmonie in jeglicher Art und Weise in unserem Leben hervor.

Vergebung ist ein Prozess, der beginnt in deinem eigenen Herzen und es betrifft nur am Rande andere.

Hast Du Dir selbst vergeben, dann fällt es Dir auch leichter dem anderen zu vergeben.

Ziehst Du den Dorn der Schuldzuweisung aus Deinem Herzen heraus, dann kannst Du dem anderen dies als Geschenk überreichen,  denn er hat einen Anteil an diesem Dorn.

Alles was Du bei Dir erkennst, erkennst Du auch bei dem anderen. Erlöst Du bei Dir die Anteile der Disharmonie, dann erlöst Du diese Anteile auch in allen anderen.

Hast Du um Vergebung gebeten und Du bemerkst danach keine Veränderung oder das es Dir hilfreich war, so wisse, das es nur funktioniert, bist Du in der Bereitschaft als erstes Dir selbst aus Deinem Herzen heraus zu vergeben.

Dies ist das oberste Gebot im Prozess der Vergebung. Kannst Du dies noch nicht, dann bleibt die Türe zu Deinem Herzen verschlossen.  Deine Herzenstüre öffnet sich dann, machst Du Dir selbst klar, das Du die Verantwortung in allem für dich und dein fühlen trägst.

  • Es gibt verschiedene Formen von Vergebung, die oberflächlichen und die tiefgreifende Vergebung.

  • In der oberflächlichen Vergebung sind wir fern von der wahrhaftigen Freiheit und der bedingungslosen Liebe.

  • In der tiefgreifenden Vergebung kommen wir fühlbar in die Freiheit und in die bedingungslose Liebe in unserem Herzen hinein und wir werden bemerken, dass wir bewusstseinsmässig durch Erkennen und Verstehen uns weiter entwickeln.

Seminarinhalt:

  • In die Vergebung gehen -

  • Verbindung mit dem inneren Kind - innerer Mutter und innerer Vater -

  • Das schwere Gepäck die durch Schichten des Nichtverzeihens entstanden sind, von uns abzuwerfen -

  • Unser tiefliegendes Gedankenego aufzuspüren und aus unserem Herzen zu erlösen -

  • Muster, Themen und Probleme usw. aus unserem Aurafeld zu entfernen -

  • Immer wiederkehrende Situationen, Erfahrungen, Begegnungen mit und durch andere Personen, die wir anziehen zu erkennen und sie für immer zu lösen -

  • Uns von den Fesseln der Gebundenheit aus unzähligen, vergangenen und jetzigen Leben zu befreien -

  • Erlösen von den immer wiederkehrenden und gleichen Dingen das selbe anzuziehen, von Schmerz und Verletzungen die durch Beziehungen, Partner, Freunde, Lebensumstände usw. hervor gerufen werden -

zurück